Die Farbe Gelb und der Neid beim Essen

 

Streit um das Essen? Zu wenig Schnitzel auf dem Tisch? Trotzdem Mama immer genug kochte, gab es immer Streit um die Kartoffeln, das Schnitzel oder Brotscheiben…

Diese kleine Geschichte ist eine wahre aus unseren über Tausend Beratungen.

Eine 5-Köpfige Familie wohnte in einem sehr schönen Einfamilienhaus. 

Die Küche war zitronengelb gestrichen, die Kissen auf der Eckbank hatten einen ähnlichen Farbton mit grünen Karos, der Bodenbelag war aus Holzparkett und die restliche Dekoration schön auf dieses locker-luftige Ambiente abgestimmt. 

Trotzdem hatte die Familie eine Herausforderung. Seitdem es diese Gestaltung gab, stritten sich die drei Jungs um das von Mama servierte Essen. Egal wie viel die Mutter kochte, immer war das Geschrei groß! Es gab immer Zoff. 

Pause: Beratung mit der Colorlytix Methode, kleine Umgestaltung durchgeführt und alles zurück auf Anfang.

Nach einigen Wochen schrieb die Mutter der Familie eine Nachricht, dass ihre drei Jungs noch immer hin und wieder am Tisch in Streit verfielen, aber bei weitem nicht mehr so oft und so aggressiv, wie vor der Farbveränderung.

Was ist passiert?

Zitronengelb - dieser Bereich im Farbkreis steht unter anderem für Neid, Idee und Intuition. 

Wichtig war hier die Information Neid. Es brauchte also nur der Farbton der Wandflächen leicht verändert werden. Gerade so viel, dass die vorhandenen Kissen, Dekorationen und der Bodenbelag weiterhin gut passten, aber der Farbton mehr an kommunikatives Gelborange erinnerte. Im pastellenen Bereich war der Farbton absolut wohnlich.

Farbe macht also mehr mit uns als wir glauben.

Wann beginnst du dein Zuhause unter den Gesichtspunkten der modernen Farbpsychologie zu deinem Wohlfühlort zu machen?

Jetzt keinen Blog-Artikel mehr verpassen und zum Newsletter anmelden!

Hinterlassen Sie einen Kommentar