5 Tipps für eine gemütliche Raumgestaltung mit Hilfe von Farbe

Du möchtest deine eigenen vier Wände umgestalten und brauchst Inspiration und Wissen wie du eine gemütliche Umgebung schaffen kannst? Du hast Angst, dass deine Räume zu bunt wirken könnten?

Unsere 5 Tipps helfen dir dabei!

  1. Weiße Räume sind Körperverletzung - vermeide eine völlig weiße Umgebung! Ja, du hast richtig gelesen, bitte vermeide weiße Räume und zu viel weiß in deiner Umgebung. Die Farbe (die eigentlich gar keine richtige Farbe ist) hat eine große Auswirkung auf dein Unterbewusstsein. Die Farbe weiß verbinden wir Menschen unterbewusst mit Nebel, Gefahr, Orientierungslosigkeit, Unsicherheit. Weiß mag für euer bewusstes Ich vielleicht rein und offen und hell wirken, unterbewusst lässt man aber lieber in den eigenen vier Wänden die Finger davon.
  2. Bringe Farbe in dein Leben und in deine Räumlichkeiten. Traue dich und streiche oder tapeziere deine Wände mit farbigen Materialien. Du hast Angst, dass Farben nicht zueinander passen könnten oder dass es zu bunt wirken könnte? Dann beachte Tipp 3.
  3. Spiele mit der Helligkeit, der Sättigung und dem Farbton. Mit diesen 3 Informationen kannst du Farben zueinander passend aussehen lassen und gehst der Gefahr aus dem Weg, dass es zu bunt oder schräg aussieht. Ändere immer nur eine der 3 Informationen und du wirst ein stimmiges Farbkonzept erschaffen.
  4. Nutze das Wissen der Farbpsychologie und tauche deine Räume in die Farbe, die dich und deine Persönlichkeit unterstützt. Du willst dich voll und ganz entspannen und dich fallen lassen? Dann ist vielleicht ein sattes grün die richtige Farbe, du möchtest Wärme und Geborgenheit in deinem Wohnzimmer spüren? Dann wäre ein beige super passend. Zu jeder Farbe gibt es eine Bedeutung – finde deine Farbe zu deiner Bedeutung, die du deinem Raum geben möchtest.
  5. Achte auf deine Beleuchtung. Licht hat neben Farbe so viel Wirkung und so viel Power für deine Räume! Nutze das Wissen über Licht und nutze Leuchtmittel in deinen Lampen, die zu dem Zweck deines Raumes passt. Du sitzt im Homeoffice und möchtest dich konzentrieren, wach Online Calls verfolgen oder deine Mails bearbeiten? Dann achte auf Leuchtmittel mit mind. 6500 Kelvin. Du möchtest lieber im Wohnzimmer auf der Couch einen gemütlichen Abend verbringen? Dann sind 2800 Kelvin zu empfehlen.

Du willst noch mehr über Farbe, Licht und Persönlichkeit wissen und tiefer in dieses spannende Thema eintauchen? Dann lerne in unserem Online Kurs Mina & Athon Farbguide genau, wie du welche Farbe am besten einsetzen kannst, was es mit Licht und Wirkung auf sich hat und wie du entsprechend deiner persönlichen Vorlieben und Charaktereigenschaften deine Räume gestalten kannst.

Wir freuen uns auf dich! 

Farbige Grüße,

Dein Mina & Athon Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar